PLAN B

Battle of Styles

Battle of Styles ist ein innovatives Tanzformat, in dem verschiedene Tanzstile und Tänzergenerationen aufeinandertreffen, um ihre individuellen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es basiert auf dem Prinzip des Breakdance-Battles, wird aber neu interpretiert. In abwechselnder Reihenfolge versuchen die Tänzer aus dem Bereich Breakdance, Ballett und Contemporary Dance in gemischten Teams den gegenüberstehenden Kontrahenten durch die eigene Darbietung zu übertrumpfen. Eine Jury entscheidet über den Erfolg der Tänzer und ihrer Darbietung. Dabei stehen Kriterien, wie Bühnenpräsenz, technische und tänzerische Qualität, Humor und Musikalität im Vordergrund. Bewegung und Tanz werden als Möglichkeit der Begegnung, der Kommunikation und des Austauschs praktiziert und begriffen. Ballett, Contemporary Dance und Breakdance begegnen sich auf Augenhöhen, werden mit gleichberechtigten Kriterien gemessen. Dadurch entsteht Konkurrenz ohne Wertung und es begegnen sich nicht nur Tänzer und Künstler aus verschiedenen Bereichen und Gesellschaftsschichten, sondern auch Zuschauer mit unterschiedlichen Sehgewohnheiten.