PLAN B

GN|MC Guy Nader | Maria Campos (LB/ES)

In Set von Sets erforscht GN | MC den Begriff der Zeit als grundlegendes Konzept. In der Idee der Unendlichkeit als unaufhörliche Schleife und mit einem ständigen Interesse an der Freude der Wiederholung, zielt diese Arbeit darauf ab, unsere Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung von Zeit, Erinnerung und gelebten Erfahrungen zu lenken, eine Reihe unendlicher Möglichkeiten für den Vergleich von Zeit und Raum. GN | MC erzeugt Wiederholungen und Rhythmen in der Bewegung von Körpern, die sich der Schwerkraft immer widersetzen – als Metapher für die sich wiederholende Natur der Existenz selbst und die Idee der Beharrlichkeit. Set von Sets ist eine Reise, die auf Zusammenarbeit, Präzision und Strenge basiert und ein endloses Labyrinth von Körpern in Aktion schafft.

Set of sets hat den Preis „Premios de la Crítica de las Artes Escénicas 2018“ in der Kategorie „Beste Choreografie“ und „Beste Performance“ sowie den „City of Barcelona Award 2019“ erhalten.

Dauer: 60 min.

Eine Produktion von Raqscene und Elclimamola. In Koproduktion mit Mercat de les Flors, Festival Sismògraf und Julidans Festival. Mit Unterstützung von Graner, La Caldera, Les Brigittines-Centre d’Art contemporain du Mouvement de la Ville de Bruxelles. In Zusammenarbeit mit dem Departament de Cultura – Generalitat de Catalunya, Ministerio de Cultura / INAEM, AC / E (PICE).

28/03/2019Set of setsOPEN! NOW! Tanz Theater Festival, LOFFT - Das Theater, Leipzig
29/03/2019Set of setsOPEN! NOW! Tanz Theater Festival, LOFFT - Das Theater, Leipzig (DE)
06/04/2019Set of setsBIPOD - Beirut International Platform of Dance, Beirut (LB)
07/04/2019Set of setsBIPOD - Beirut International Platform of Dance, Beirut (LB)
09/04/2019Set of setsAmman Contemporary Dance Festival (ACDF), Amman (JO)
11/04/2019Set of setsDansa València, Teatro Principal, Valencia (ES)
14/04/2019Set of setsTheater Bielefeld (DE)
26/04/2019Set of setsPalma Dansa, Teatre Xesc Forteza, Palma de Mallorca (ES)
03/05/2019Set of setsTeatre Auditori de Granollers, Barcelona (ES)
04/05/2019Set of setsTeatre Auditori de Granollers, Barcelona (ES)
26/05/2019Set of setsTeatre Principal, Vilanova i la Geltrú (ES)
07/06/2019Set of setsFAM. Festival Internacional de las Artes del Movimiento de Tenerife
13/06/2019Set of setsCádiz en Danza, Gran Teatro Falla, Cádiz (ES)
06/07/2019Set of setsAgitart festival, Teatre Jardí, Figueres (ES)
08/08/2019Set of setsSziget festival, Budapest (HU)
19/08/2019Set of setsFestival International, Les Brigittines, Brüssel (BE)
20/08/2019Set of setsFestival International, Les Brigittines, Brüssel (BE)
07/09/2019Set of setsTANZtheaterINTERNATIONAL, Hannover (DE)
15/09/2019Set of setsAuditori Cas Serres, Ibiza (ES)
04/10/2019Set of setsParanimf Universitat Jaume I (UJI), Castellón (ES)
08/10/2019Set of setsBeijing New Dance Festival, Beijing (CN)
09/10/2019Set of setsBeijing New Dance Festival, Beijing (CN)
13/10/2019Set of setsInternationaal Theater Amsterdam (NL)
17/10/2019Set of setsTeatro Circo Murcia (ES)
19/10/2019Set of setsFestival COS, Teatre Fortuny, Reus (ES)
25/10/2019Set of setsMercat de les Flors, Barcelona (ES)
26/10/2019Set of setsMercat de les Flors, Barcelona (ES)
27/10/2019Set of setsMercat de les Flors, Barcelona (ES)
10/11/2019Set of setsTeatre Monumental, Mataró (ES)
23/11/2019Set of setsTeatro Alhambra, Granada (ES)
07/03/2020Set of setsTeatre de la Llotja, Lleida (ES)
27/03/2020Set of setsKursaal – sala Gran, Manresa (ES) / CANCELLED DUE TO COVID-19
16/05/2020Set of setsKurtheater Baden, Baden (CH) / CANCELLED DUE TO COVID-19
12/06/2020Set of setsKuopio Dance Festival, Kuopio (FI) / CANCELLED DUE TO COVID-19
13/06/2020Set of setsKuopio Dance Festival, Kuopio (FI) / CANCELLED DUE TO COVID-19
18/09/2020Set of setsDansenshus Oslo
19/09/2020Set of setsDansenshus Oslo
20/09/2020Set of setsDansenshus Oslo
17/10/2020Set of setsLa Biennale di Venezia (IT)
31/10/2020Set of setsRomaeuropa Festival, Rom (IT)
20/11/2020Set of setsKurtheater Baden (CH)
22/01/2021Set of setsSchauspiel Köln (DE)
23/01/2021Set of setsSchauspiel Köln (DE)

Idee und Konzept
GN|MC Guy Nader und Maria Campos

Regie
Guy Nader

Von und mit
Maria Campos, Guy Nader, Roser Tutusaus, Lisard Tranis, Clementine Telesfort, Csaba Varga und Tom Weksler

Musik
Miguel Marin

Licht Design
Yaron Abulafia

Technische Leitung
Albert Glas

Kostüme
Anna Ribera

Künstlerische Beratung
Alexis Eupierre

Probenleitung
Tanja Skok

Wie begegnet man der Vorstellung von Zeit im Tanz? Guy Nader und Maria Campos sind ein eingespieltes Choreografenpaar, das eine Bewegungssprache pflegt, die den TänzerInnen alles abverlangt, um der Schwerkraft mit Leichtigkeit zu begegnen. Time Takes The Time Time Takes ist ein physisches, visuelles und musikalisches Stück, das mittels Bewegungswiederholungen und dem Pendel als Leitmotiv die Mechanismen von Zeit und Raum untersucht. Fünf TänzerInnen entwickeln bewegte Bilder, die sich vor- und rückwärts bewegen, mal schnell, mal in Zeitlupe. Wie Ölpumpen in der Wüste erinnern sie uns an ewige Lebenszyklen, an das sich immer drehende Rad der Zeit. Begleitet werden sie von der trance-rockigen elektronischen Live Musik von Miguel Marin, der das Publikum in einen hypnotischen Zustand versetzt. Vor unseren Augen entsteht ein menschliches Rad, das sich immer weiter dreht und dreht.   

Dauer 60 min.

Eine Produktion von Raqscene. In Koproduktion mit Mercat de les Flors Barcelona. Mit Unterstützung von Graner – fábrica de creació, L´Estruch, CO2 Festival, La Caldera- Centre de creació de dansa i arts escèniques contemporànies, Paso a 2 und Universidad Carlos III. In Zusammenarbeit mit Departament de Cultura /ICEC, AC/E (PICE), Ministry of Culture/INAEM. Dank an: Fàtima Campos, Miquel Fiol, Alexis Eupierre, Francesco Barba und Charlotte Mathiessen.

Idee und Konzept
Guy Nader und Maria Campos

Regie
Guy Nader

Von und mit
Maria Campos, Thais Hvid, Guy Nader, Roser Tutusaus und Magí Serra

Musik
Miguel Marin

Licht Design
Israel Quintero und Lidia Ayala

Kostüme
Viviane Calvitti und GN | MC

GN | MC ist die Tanzkompanie um die beiden Choreografen und Tänzer Guy Nader und Maria Campos mit Sitz in Barcelona. Guy studierte Schauspiel am National Institute of Fine Arts der Libanesischen Universität in Beirut. Maria absolvierte eine Tanzausbildung am SEAD in Österreich und schloss ein Studium an der Amsterdam School of Arts (MTD) ab. Der libanesische Choreograf und die spanische Choreografin arbeiten seit 2006 zusammen, ihre Arbeiten wurden auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt.

GN | MC haben eine dynamische Bewegungssprache entwickelt und erschließen unaufhörlich neue Kontexte und Territorien für den Tanz.

“Our approach to dance reconfigures from one project to another, with every work achievement it becomes a learning process where we discover new places to explore, that later on lay out into a specific language and contour.”

Guy und Maria haben als gemeinsame Ziel die Erforschung einer anspruchsvollen Körperlichkeit, die den Körper an seine Grenzen bringt. Auf der Suche nach Stärke und Delikatesse des eigenen Körpers lassen sie ein ganzes Spektrum von Imaginärem entstehen, entdecken und bieten eine endlose Körperlandschaft. Beide haben ein gemeinsames Interesse an einer partnerschaftlichen Arbeit gefunden, in der sie neue Wege der Annäherung zwischen zwei oder mehr Körpern erforschen sowie Strategien entwickeln, um dem Körper ein klares Bild und eine klare Wahrnehmung zu geben.

GN | MC wurde von verschiedenen europäischen Kompanien, darunter die EnKnapGroup in Slowenien und Tanzmainz in Deutschland, als Gastchoreografen eingeladen. 2017 wurden sie für Fall Seven Times, ihrer Arbeit mit dem Tanzensemble des Staatstheaters Mainz, mit dem Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ ausgezeichnet.

Set of sets

Time Takes The Time Time Takes